Aufstellungen

Aufstellungsarbeit

SYSTEMISCHE FAMILIENAUFSTELLUNG
ORGANISATIONS- & STRUKTURAUFSTELLUNG

Für innere Ordnung

Systemische Aufstellungsarbeit ist eine schnelle und lösungsorientierte Methode, um innere Bilder darzustellen, die individuelle Realität abzubilden, die Ursachen sichtbar macht, die Zusammenhänge verstehen lässt, die Lösungen aufzeigt, die Heilung zulässt und die Entscheidungshilfe leisten kann.

So läuft das ab: Nach einem Vorgespräch werden die relevanten Systemelemente benannt und mit menschlichen RepräsentantInnen besetzt. Die RepräsentantInnen benutzen dabei ihren Körper als Wahrnehmungsorgan, d.h. sie geben einfach wieder, was sie spüren und wahrnehmen. Sie brauchen nichts über das System oder die Menschen darin zu wissen.

Die AufstellungsleiterIn stellt die RepräsentantInnen nach systemischen Prinzipien um und bietet Rituale an, die symptomheilend sind. Dieser Prozess wird so lange fortgesetzt, bis das gesamte System Ruhe oder einen anderen ressourcenreicheren Zustand erreicht hat.

 

Sowohl die AnliegenbringerIn als auch die Repräsentantinnen profitieren in hohem Maße!
Ich arbeite seit 2003 sehr erfolgreich mit dieser wunderbaren Methode.